Ein eigenes Musikpaket erstellen

In diesem Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du deine eigene Musik zum internen Musikspieler in World of Padman hinzufügen kannst. Wenn du Musiker bist oder eine Band hast, warum solltest du dann nicht auch ein eigenes Musikpaket für World of Padman erstellen und so deine Musik in der [PAD]Community verbreiten.

Vorbereitungen

WoP unterstützt bis zu 10 Musikpakete mit jeweils maximal 15 Songs. Du solltest sicherstellen, dass die Tracks in etwa die gleiche Lautstärke haben und auch gegenüber den bereits vorhandenen Musikpaketen nicht zu laut oder zu leise sind. Da der Spieler eigene Playlisten aus mehreren Paketen zusammenstellen kann, würde sich das bei zu starken Abweichungen entsprechend durchwachsen anhören.

Auch die Spieldauer der Songs sollte berücksichtigt werden. Es macht wenig Sinn, Songs mit 15 Minuten Länge einzubinden, wenn der Mapzyklus nur 5 Minuten beträgt. Es ist grundsätzlich kein Problem, aber niemand wird die Songs bis zum Schluss anhören können bevor die Map wechselt. Nach meiner Erfahrung sind 2 bis 3 Minuten vollkommen ausreichend.

Formatieren und Konvertieren

oggdropXPd

oggdropXPd

Für das interne Abspielen von Musik benutzen wir den Audiocodec Ogg Vorbis, da dieser offen und frei von Patenten ist. Deine Originaldateien sollten vor der Umwandlung im wav-Format mit 44.100 Hz, in 16 Bit und in Stereo vorliegen. Als einen guten Kompromiss zwischen Tonqualität und Dateigröße, empfehlen wir eine variable Bitrate auf Qualitätsstufe 4 des Ogg-Encoders. Das entspricht einer nominalen Bitrate von 128 kB/s. Um WAV-Dateien in OGG-Dateien zu wandeln, gibt es kleines Tool namens oggdropXPd.

Ordner- und Namensstruktur

Erstelle am besten im Rootverzeichnis deines Laufwerks einen Ordner mit der Bezeichnung wopmusic und einen neuen Unterordner mit dem Namen deines Musikpakets, wie z.B. C:/wopmusic/meinmusikpaket. Der Name des Unterordners muss einzigartig sein und könnte daher der Name des Musikpakets oder der Band sein. Kopiere die bereits konvertierten OGG-Dateien in diesen Ordner.

Nun musst du die Songs durch Umbenennen in die richtige Reihenfolge bringen. Dazu muss an erster Stelle im Dateinamen 01_ bis maximal 15_ stehen. Die id-Tech 3 Engine kann mit Sonderzeichen und Umlauten nicht viel anfangen und wird vielleicht sogar den Dienst verweigern, daher halte deine Songnamen einfach, z.B.:

01_this is my first soundtrack.ogg
02_try to make it better.ogg
...
15_the end is here.ogg

Der Songname wird im Spiel immer in kleinen Buchstaben, ohne die ersten drei Zeichen und ohne das Datei-Suffix angezeigt.

Cover-Bild erstellen

Jetzt fehlt nur noch ein selbst gestaltetes Cover. Dazu befindet sich im Ordner XTRAS/editing files in der Datei custom music album files.zip eine Vorlage mit einem passendem Layout. Die TGA-Grafik beinhaltet bereits einen Alphakanal, um die Bildinformationen um das eigentliche Cover herum im Spiel transparent zu machen. Fülle den Inhalt der Umrandung mit deinem selbst gemachten Cover aus, aber berücksichtige bei der Gestaltung Farbe und Länge der Dateinamen. Die Songtitel werden immer in weißer Schrift angezeigt und bedecken den Großteil der linken Hälfte des Covers. Helle Hintergrundfarben erhöhen die Lesbarkeit daher nicht.

Musikpaket Cover-Vorlage (TGA-Datei)

Musikpaket Cover-Vorlage (TGA-Datei)

Wenn du mit dem Cover fertig bist, musst du es neu Skalieren (1024 x 512 px, 72 dpi) und inklusive Alphakanal als erweitertes TGA abspeichern. Es sieht jetzt ein bisschen verzerrt aus, wird im Spiel dann aber wieder in den richtigen Proportionen angezeigt. Benenne die Datei jetzt in bg.tga um und verschiebe sie in den Unterordner deines Musikpakets.

Musikpaket Cover Ingame-Ansicht

Musikpaket Cover Ingame-Ansicht

PK3-Datei erstellen und veröffentlichen

Abschließend musst du aus deinem Musikpaket noch eine PK3-Datei erstellen. Dazu musst du den kompletten Ordner wopmusic inklusive des Unterordners meinmusikpaket und dem ganzen Inhalt in ein ZIP-Archiv packen. Wichtig ist, dass die Ordnerstruktur erhalten bleibt und mit gepackt wird. Benenne die neu erstellte ZIP-Datei in wop_meinmusikpaket.pk3 um und kopiere sie das wop-Unterverzeichnis zu den ganzen anderen pk3-Dateien. Starte das Spiel und genieße deine Musik.

Wenn du dein Musikpaket veröffentlichen willst, solltest du es vorher ausgiebig getestet haben. Stelle sicher, dass die Lautstärke gut zum Rest passt, alle Tracks funktionieren und richtig betitelt sind. Packe die PK3-Datei nochmals in ein zip-Archiv und lege vor allem eine readme.txt mit wichtigen Informationen zu Künstler, Copyright, Webseite, Email etc. bei.

Bitte denke auch daran, dass zum Spielen online der Server dein Musikpaket immer installiert haben muss, damit es funktioniert.